Deine Stimme

(in english) / (en francais)

 Wie Ihr im Menüpunkt „Statements“ und „Projekt“ lesen könnt, ist es unser Ziel, Statements von Menschen, die Erfahrungen als Geflüchtete oder starke ähnliche Erfahrungen mit (nationalen) Grenzen haben oder hatten, zu sammeln und vor allem zu verbreiten. Jede_r sollte darüber entscheiden über was, wie, in welcher Sprache sie oder er das Statement macht und wie viel Informationen sie oder er über sich selbst preisgeben wollen.

Wollt Ihr was sagen, schreiben oder etwas zeigen? Oder kennt ihr Jemanden, die_der daran interessiert ist? Fühlt euch frei uns zu kontaktieren.

Wir möchten auf folgendes stichartig hinweisen:

  1. Information: Bitte seid euch bewusst, dass die Statements im Internet erscheinen und so stark wie möglich verbreitet werden sollen. Alle Menschen und Institutionen können darauf zugreifen, seid euch also sicher welche Informationen und Details ihr geben möchtet.

  2. Form: Wie und in welcher Form das Statement aufgenommen ist, sollt ihr bei Möglichkeit auch selbst entscheiden. Ihr könnt es gerne aufschreiben oder eine Aufnahme machen, ob audio oder video. Ihr könnt auch gerne ein Bild, oder mehrere hinzufügen. Wir können versuchen, euch beim Aufnehmen oder beim Aufschreiben zu unterstützen.

  3. Sprache: Ihr könnt jede Sprache nutzen die ihr wollt. Wenn ihr die Möglichkeiten habt, Übersetzungen hinzuzufügen, freuen wir uns ungemein, egal in welchen Sprachen. Wir selbst haben zurzeit immer Zugriff auf englisch, französisch, deutsch und auch teilweise arabisch. Wir können uns mit anderen Menschen austauschen für andere Sprachen.

  4. Inhalt: Oft verunsichern wir die befragte Person, da wir keine klare Frage stellen und auch keine Anregung geben wollen. Bitte überlegt für euch selbst, was und wie ihr es sagen möchtet. Ob allgemein oder privat, lang oder kurz, detailliert oder abstrakt, alles ist möglich. Habt ihr vielleicht etwas anderes mitgestaltet was ihr mit uns teilen wollt, wie z.B. einen Beitrag, einen Zeitungsartikel oder sonstiges? Nutzt dieses auch gerne. Sollten wir inhaltliche Verständnis Fragen haben, würden wir euch einfach bei Möglichkeit nochmal kontaktieren.

  5. Überschrift: Über jedem Statement schreiben wir einen Namen und/oder Beschreibung. Dabei, kann der Name komplett, irreführend oder falsch sein. Gerne auch Anonym. Ihr könnt auch Informationen hinzufügen, wie euren Standort oder sonstiges. Oder ihr könnt eine kurze Beschreibung erstellen.

  6. Kontakt: Wie schon erwähnt, können wir versuchen, euch beim Aufnehmen oder beim Aufschreiben zu helfen, vielleicht können wir uns sogar treffen oder du kannst uns einfach eine E-Mail (spreadthewords@riseup.net) mit einem Statement senden.
  7. Veröffentlichung: Leider sind unsere Ressourcen begrenzt, so dass es manchmal leider dauern kann bevor wir dazu kommen die Statements auf der Hauptseite hochzuladen. Ihr selbst aber könnt die Statements hochladen bei „Direct Statements“.

  8. „Direktes Statements“: Wir wollen versuchen die Abhängigkeit zwischen den zu Wort kommenden Personen und uns abzuschwächen. Indem wir einen direkten Zugang zu dem Blog geben möchte, ohne dass wir selbst erstmal in diesem Prozess involviert sind. Wir können Menschen als Nutzer_Innen registrieren.Dies ermöglicht Ihnen eigene Posts zu schreiben, zu gestalten und zu veröffentlichen. Jedoch sind die Rechte eingeschränkt. Hier mehr Informationen dazu.

Solltet ihr noch Fragen oder Kritik haben, würden wir glücklich sein darauf zu reagieren (spreadthewords@riseup.net)

E-mail: spreadthewords@riseup.net