Direct Statements

(in english) / (en francais)

Mit „Direct Statements“ wollen wir versuchen die Abhängigkeit zwischen den zu Wort kommenden Personen und uns abzuschwächen. Indem wir, bei Interesse, Personen einen direkten Zugang zu dem Blog geben möchte, ohne dass wir selbst erstmal in diesem Prozess involviert sind.

Denn obwohl, die Menschen selbst entscheiden können wie und über was sie sagen und schreiben wollen (siehe mehr dazu hier –über die Statements-), verfügen wir darüber, wann welche Statements hochgeladen werden. Das liegt natürlich auch daran, dass unsere Ressourcen, fürs Posten, überarbeiten, übersetzen und weiteres begrenzt sind. Hinzu kommt, dass wir versuchen ein einheitliches und übersichtliches Format für den Blog zu erstreben.

Da wir mit WordPress arbeiten, können wir Menschen als Nutzer_Innen registrieren. Dies ermöglicht Ihnen eigene Posts zu schreiben, zu gestalten und zu veröffentlichen. Jedoch sind die Rechte eingeschränkt. Die einzige Kategorie für die Posts ist „direct“, sie erscheinen nicht auf der Hauptseite, Medien können nicht hochgeladen werden (aber eingebettet) und können jederzeit von uns, ebenso wie deren Nutzer_Innen gelöscht oder eingeschränkt werden. Letzteres wollen wir natürlich nur anwenden, wenn der Inhalt des Post stark diskriminierenden Inhalt enthält. Die veröffentlichen Statements werden kurz überprüft und später wenn genug Ressourcen verfügbar sind, im passendem Format auf der Startseite und dem Hauptblog weitergeleitet. Wir erstellen einen neuen Post, euerer bleibt unberührt, mit natürlich dem gleichen Inhalt. Wir ändern auch nichts am Inhalt.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wir können euch mit eurer gewünschten E-mail Adresse registrieren, oder wir erstellen euch schnell eine Adresse (z.B. bei don’t send me spam.) Gibt uns den Benutzernamen ein, den ihr euch wünscht, ansonsten tragen wir einen anonymen ein(z.B. STW002). Das Passwort könnt ihr selbst ändern und bestimmen.

Um euch anzumelden geht ihr auf http://www.spread-the-words.de/wp-admin. Ihr könnt dann Posts erstellen, veröffentlichen und ändern. Beachtet bitte dabei, dass bei der Erstellung eines Posts euch mehrere Sprachen zur Verfügung gestellt werden. Bitte veröffentlich euer Statement im englischen Bereich, nur dieser wird später sichtbar sein. Eure Ausgangssprache kann natürlich jede sein und ihr könnt auch gerne Übersetzungen zu eurem Post hinzufügen.

Solltet ihr Anregungen oder Fragen haben, zögert nicht uns zu kontaktieren. (spreadthewords@riseup.net)