Statement: Anwar Adil

IMG_8085_mini

Auszug

Anwar Adil-de

“My idea is that refugees are the people who doesn’t make problem to a country. Everyone has different qualities so while thinking negative why the government don’t think positive? The government should gave them papers and make them bound. Most of the people are healthy and young they should be bounded in the form of taxes. There should be limitations of taxes, everyone who is young and healthy he musts paid taxes up to a certain limit in a year. This should go on until the condition is OK. Also the people who are unable to work he must be given some treatments and facilities.


 

Meine Idee ist das Geflüchtete einem Land keine Probleme machen. Jede_r hat verschiedene Fähigkeiten, also anstatt negativ zu denken warum denkt die Regierung nicht positiv? Die Regierung sollte ihnen Papiere geben und sie binden. Die meisten der Leute sind gesund und jung, sie sollten gebunden werden in Form von Steuern. Es sollte eine Grenze der Steuern geben, jede_r der jung und gesund ist muss Steuern bis zu einem gewissem Limit im Jahr zahlen. Dies sollte so weitergehen bis die Kondition ok ist. Auch Menschen die nicht fähig sind zu arbeiten, müssen Behandlungen und Einrichtungen erhalten.

andere Übersetzungen: francais

http://freedomnotfrontex.noblogs.org/post/2014/07/27/statement-anwar-adil/

Facebooktwittermail